Wissenschaftspreis Neu der AK Oberösterreich

Markus Unterthurner
Markus Unterthurner
3. Mai 2024

Die AK Oberösterreich (AK OÖ) schreibt 2025 zum 42. Mal den AK-Wissenschaftspreis aus. Mit dieser Ausschreibung geht die AK OÖ neue Wege bei der Wissenschaftsförderung junger Forscher:innen! Der AK-Wissenschaftspreis setzt sich ab 2025 aus zwei Kategorien zusammen.

In der ersten Kategorie wird Forscher:innen die Möglichkeit gegeben, ihre Dissertation oder einen bereits veröffentlichten wissenschaftlichen Artikel beim AK-Wissenschaftspreis einzureichen. Bei der Einreichung gibt es keine thematische Einschränkung, jedoch hat sich die wissenschaftliche Arbeit an der Grundhaltung und den Interessensgebieten der AK OÖ zu orientieren. Das Preisgeld beträgt für diese Kategorie insgesamt 9.000 Euro und wird auf bis zu drei Preisträger:innen aufgeteilt.

Zur zweiten Kategorie des AK-Wissenschaftspreises zählen wissenschaftliche Arbeiten, die am Master- und Diplomförderprogramm der AK OÖ zum Thema „Künstliche Intelligenz“ teilnehmen. Maximal neun Studierende erhalten eine Förderung in der Höhe von bis zu 1.000 Euro und sind in eine begleitende Kolloquiumsstruktur eingebunden. Aus diesem Personenkreis wird ein/-e Forscher:in im Rahmen des AK-Wissenschaftspreises ausgewählt, und erhält den AK-Wissenschaftspreis in der Kategorie Master-/ Diplomarbeit. Der Preis besteht in der Veröffentlichung der Arbeit in Form eines Buches/einer Monographie, die von der AK OÖ begleitet und finanziert wird

Link: AK Wissenschaftspreis | Arbeiterkammer Oberösterreich

Markus Unterthurner
Markus Unterthurner

Schreibe einen Kommentar