Was ist neu 2020?

Astrid Leonhartsberger-Ledl
Astrid Leonhartsberger-Ledl
29. Januar 2020
www.pixabay.com

So wie jedes Jahr gibt es auch 2020 wieder Neuerungen, wie die jährlichen Wertanpassungen. Einige wichtige Werte sind nachstehend zusammengefasst:

Die Geringfügigkeitsgrenze beträgt 2020 460,66 Euro pro Monat.

Die begünstigte Selbstversicherung in der Krankenversicherung für Studierende (ab 27 Jahre): 61,43 Euro pro Monat; die Selbstversicherung bei geringfügiger Beschäftigung: 65,03 Euro pro Monat

In der Bildungskarenz wird – wie 2019 – Weiterbildungsgeld in Höhe des Arbeitslosengeldes, mind. 14,53 Euro täglich (ca. Euro 436/Monat) gewährt. Das Bildungsteilzeitgeld beträgt 0,83 Euro pro reduzierter Normalarbeitsstunde.

Bei der Familienbeihilfe bleiben die Werte gleich wie 2019: ab Geburt 114 Euro pro Monat, ab 3 Jahre 121,90, ab 10 Jahre 141,50, ab 19 Jahre 165,10. Erhöhungen gibt es für erheblich behinderte Kinder (155,90 pro Monat) sowie bei mehreren Kindern.

Alle Werte zusammengefasst gibt’s unter https://www.arbeiterkammer.at/beratung/steuerundeinkommen/svwerte/SV_Werte.html

Bei der Studienbeihilfe hat sich nichts verändert, auch hier sind die Werte von 2019 heranzuziehen, Infos dazu gibt’s auf der website bzw. unter www.stipendienrechner.at

 

Share on twitter
Share on facebook
Share on email

Schreibe einen Kommentar